Beiträge

Bezahlte Anzeige; Bild: Die Corona-Schutzimpfung ist in Wien für alle Menschen kostenlos. – ©PID/Bohmann

Auffrischungsimpfung: Checkliste für die Impfung

Bezahlte Anzeige; Bild: Die Corona-Schutzimpfung ist in Wien für alle Menschen kostenlos. – ©PID/Bohmann

Die Corona-Schutzimpfung ist das wichtigste Werkzeug im Kampf gegen die Pandemie. Nur sie senkt das Risiko, an schweren Krankheitsverläufen und Langzeitfolgen wie Long COVID zu erkranken. Die Schutzimpfung besteht aus drei Teilimpfungen (die sogenannte Grundimmunisierung). Sie trainiert das körpereigene Immunsystem auf eine mögliche Infektion. Eine Auffrischungsimpfung (vierte Dosis) erhöht die Immunantwort nochmals. Hier erfahren Sie, was sie dafür benötigen.

Checkliste

Das Impfangebot der Stadt Wien gegen Corona steht allen Menschen kostenlos zur Verfügung. Termine für alle Teilimpfungen zur Grundimmunisierung und für die Auffrischungsimpfung können online unter impfservice.wien oder telefonisch unter 1450 gebucht werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine Impfung ohne Termin wahrzunehmen.

Für die Impfung sollte man folgendes mitnehmen:

  • Impfpass
  • Lichtbildausweis
  • e-card (falls vorhanden)
  • FFP2-Maske
  • Kinder unter 14 Jahren kommen bitte in Begleitung einer obsorgeberechtigten Person.

Hier gibt es die Impfung

Impfung mit Termin

+ 2.Bezirk

Karmelitergasse 9/1. Stock
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 3.Bezirk

TownTown, Thomas-Klestil-Platz 8/2
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 7.Bezirk

Gesundheitszentrum NeubauAndreasgasse 3
Dienstag bis Freitag von 07:45 – 13:45 Uhr


+ 12.Bezirk

Am Schöpfwerk 29/11/R10
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 15.Bezirk

Gasgasse 8-10 (Eingang: Staglgasse 5a)
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 18.Bezirk

Martinstraße 100/1. Stock 
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 21.Bezirk

Wassermanngasse 7
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr

Karl-Aschenbrenner-Gasse 3 (Gesundheitszentrum Floridsdorf)
Dienstag bis Freitag von 07:45 – 13:45 Uhr


+ 22.Bezirk

Schrödingerplatz, Eingang VHS – Ausgang: Bernoullistraße 1
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr

Austria Center Vienna
Bruno-Kreisky-Platz 1
täglich von 07:00 – 18:45 Uhr (Annahmeschluss 18:00 Uhr)


Impfung ohne Termin

+ Lugner City

Gablenzgasse 11/Mörtelmarkt, OG, Top 19 (neben DiTech)
Montag bis Samstag von 09:00 bis 13:00 und von 13:30 bis 18:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 12:30 Uhr und 17:30 Uhr


+ Auhof-Center

Albert-Schweitzer-Gasse 6 (1140)
Montag bis Samstag von 09:00 bis 13:00 und von 13:30 bis 18:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 12:30 Uhr und 17:30 Uhr


+ Josef-Meinrad-Platz (Burgtheater)

Josef-Meinrad-Platz (1010 Wien)
Montag bis Samstag von 09:00 bis 13:00 und von 13:30 bis 18:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 12:30 Uhr und 17:30 Uhr


+ Austria Center Vienna

Bruno-Kreisky-Platz 1
täglich von 07:00 – 18:45 Uhr (Annahmeschluss 18:00 Uhr)


Impfung bei niedergelassenen Ärzt*innen

Die Impfung ist nicht nur in städtischen Impfzentren erhältlich, sondern auch bei vielen niedergelassenen Ärzt*innen im eigenen Grätzl. Um einen Termin für eine Auffrischungsimpfung z.B. bei Hausärzt*innen zu buchen, ist eine telefonische Voranmeldung bei der jeweiligen Ordination notwendig. Eine Liste aller Ärzt*innen, die eine Corona-Schutzimpfung anbieten, finden Sie hier.


Mehr Infos: impfservice.wien
wien.gv.at/coronavirus
Gesundheitsnummer 1450

(C) Pexels: Die Berater*innen der Corona-Sorgenhotline Wien nehmen sich viel Zeit für die Anrufer*innen.

Corona-Sorgenhotline Wien nimmt sich Zeit für Sie

Bezahlte Anzeige; Bild: Die Berater*innen der Corona-Sorgenhotline Wien nehmen sich viel Zeit für die Anrufer*innen. – © Pexels

Es gibt Menschen, die fühlen sich beim Thema Impfen unwohl. Die Stadt Wien begegnet ihnen auf Augenhöhe und nimmt ihre Ängste und Sorgen ernst. Dazu hat die Stadt ein breites und kostenloses Angebot geschaffen. So zum Beispiel mit der Corona-Sorgenhotline Wien. Hier beraten erfahrene Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen die Anrufer*innen. Sie nehmen sich Zeit und sprechen in aller Ruhe mit den Anrufer*innen. Hier erfahren Sie alles zu diesem Angebot.

Die Corona-Sorgenhotline Wien

Die Corona-Sorgenhotline Wien ist unter der Nummer 01 4000 53000 täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr erreichbar. Man kann auch online um einen Rückruf bitten. Die Mitarbeiter*innen der Hotline hören gerne zu. Egal ob Sie Fragen rund um die Grundimmunisierung oder zur Auffrischungsimpfung haben. Hier werden alle Fragen beantwortet. Gemeinsam wird auch ein Plan für das Impfen gemacht. Wenn es gewünscht ist, kümmern sich die Berater*innen um einen Impftermin und bleiben mit den Anrufer*innen in Kontakt.

Hilfe bei vielen Problemen

Die Expert*innen der Hotline wissen nicht nur über das Thema Impfen Bescheid. Sie helfen auch bei Problemen in anderen Lebenslagen. Bei der Corona-Sorgenhotline Wien können alle Leute anrufen, die sich durch die Pandemie belastet fühlen und deshalb Hilfe bei familiären oder beruflichen Sorgen brauchen. Unterstützung gibt es auch dabei, die richtige Hilfe unter den vielfältigen Angeboten zu finden. Wenn Sie Rat und Unterstützung brauchen, wenden Sie sich an die Corona-Sorgenhotline. Denn hier werden Sie gut beraten.

Mehr Infos: impfservice.wien
wien.gv.at/coronavirus
Gesundheitsnummer 1450



Der Impf-Salon der Stadt Wien bietet Menschen, die Sorgen rund um das Thema Impfen haben, eine entspannte Atmosphäre, um sich die Corona-Schutzimpfung zu holen.

Sorgenlos zur Auffrischungsimpfung

Bezahlte Anzeige; Bild: Eine Impfung im Impf-Salon ist jeden Mittwoch Nachmittag möglich. – ©David Bohmann/PID

Der Impf-Salon der Stadt Wien bietet allen Menschen, die Sorgen und Ängste rund um das Thema Impfen haben, eine entspannte Atmosphäre, um sich die Corona-Schutzimpfung zu holen. Neben der Grundimmunisierung, also allen drei Teilimpfungen, ist hier auch die Auffrischungsimpfung erhältlich. Buchen Sie am besten heute noch einen kostenlosen Impftermin, um sicher in den Winter zu gehen!

Individueller Ablauf

Wer etwa Angst vor Nadeln oder Spritzen hat, kann einen Termin im Impf-Salon Wien buchen. Auch all jene, die Sorgen rund um die Corona-Schutzimpfung haben. Die Mitarbeiter*innen des Impf-Salons nehmen sich hier besonders viel Zeit. Der Ablauf wird dabei ganz individuell auf die Person abgestimmt – ganz ohne Zeitdruck. Man kann auch eine Begleitperson mitnehmen.

Die Corona-Schutzimpfung ist das beste Mittel gegen das gefährliche Corona-Virus. Sie senkt das Risiko an schweren Verläufen und an Langzeitfolgen wie etwa Long COVID zu erkranken. Die Corona-Schutzimpfung besteht aus drei Teilimpfungen, man spricht von der sogenannten Grundimmunisierung. Die vierte Impfung – die Auffrischungsimpfung – verbessert die Immunantwort auf die COVID-19-Erkrankung nochmals.

So geht’s zum Impf-Salon

Jeden Mittwoch Nachmittag ist eine Impfung im Impf-Salon möglich. Dieser befindet sich am Thomas-Klestil-Platz-9. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten. Diese ist unter der Corona-Sorgenhotline (01 4000 53000) täglich von 08:00 bis 20:00 möglich. Die Mitarbeiter*innen der Hotline informieren die Anrufer*innen über das Impfangebot der Stadt und bleiben, sofern man möchte, weiter in Kontakt.

Mehr Infos unter: https://coronavirus.wien.gv.at/sorgenlos-impfen/


Mehr Infos: impfservice.wien
wien.gv.at/coronavirus
Gesundheitsnummer 1450



Gegen das gefährliche Corona-Virus ist das beste Mittel die Schutzimpfung. Das Risiko an schweren Verläufen und Langzeitfolgen (z.B. Long COVID) zu erkranken, lässt sich durch die Grundimmunisierung und die Auffrischungsimpfung senken.

Mit dem Impfterminrechner zur Auffrischung

Bezahlte Anzeige; Bild: Wann der Termin für die nächste Impfung fällig ist, zeigt der Impfterminrechner der Stadt Wien auf. – ©Pexels

Gegen das gefährliche Corona-Virus ist das beste Mittel die Schutzimpfung. Das Risiko an schweren Verläufen und Langzeitfolgen (z.B. Long COVID) zu erkranken, lässt sich durch die Grundimmunisierung und die Auffrischungsimpfung senken. Die Grundimmunisierung besteht aus drei Teilimpfungen. Mit der vierten Impfung wird die Immunantwort auf die COVID-19-Erkrankung nochmals verbessert.

Der Impfterminrechner

Wann die Auffrischungsimpfung möglich ist, zeigt der Impfterminrechner der Stadt Wien auf. Der nächste Impftermin wird auf Basis aktueller Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums ermittelt. Im Rechner braucht man nur Alter, Impfstatus, gegebenenfalls Genesungsstatus und Personengruppe angeben und schon liegt eine Empfehlung zum Impftermin vor.

Hier geht’s zum Impfterminrechner: https://impfservice.wien/corona/impfterminrechner/

Hier erhalten Sie die Auffrischungsimpfung

Bei den Impfzentren der Stadt Wien – neuerdings auch in der Lugner City – ist die vierte Impfung möglich. Zu den Öffnungszeiten mit und ohne Termin: Wer sich lieber vorher anmeldet kann das beim Impfservice Wien online oder telefonisch unter 1450 machen. Auch bei niedergelassenen Ärzt*innen ist die Auffrischungsimpfung erhältlich, hier wird jedenfalls eine telefonische Voranmeldung in der jeweiligen Ordination empfohlen. 

Impfung bei den Impfzentren der Stadt

+ 2. Bezirk

Karmelitergasse 9/1. Stock
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 3. Bezirk

TownTown, Thomas-Klestil-Platz 8/2
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 7. Bezirk

Gesundheitszentrum NeubauAndreasgasse 3
Dienstag bis Freitag von 07:45 – 13:45 Uhr


+ 12. Bezirk

Am Schöpfwerk 29/11/R10
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 15. Bezirk

Gasgasse 8-10 (Eingang: Staglgasse 5a)
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 18. Bezirk

Martinstraße 100/1. Stock 
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 21. Bezirk

Wassermanngasse 7
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 22. Bezirk

Schrödingerplatz, Eingang VHS – Ausgang: Bernoullistraße 1
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ Austria-Center-Vienna / VHS

Bruno-Kreisky-Platz 1
täglich von 07:00 – 19:00 Uhr (Annahmeschluss 18:00 Uhr)
Aktuelle Wartezeiten hier ersichtlich: https://www.acv.at/de/gesundheitsservice/impfen/
Voraussichtlich bis Ende November 2022 hält die U1 in Fahrtrichtung Oberlaa nicht in der Station Kaisermühlen/VIC.


Auffrischungsimpfung ohne Termin

+ Austria-Center-Vienna / VHS

Bruno-Kreisky-Platz 1
täglich von 07:00 – 19:00 Uhr (Annahmeschluss 18:00 Uhr)
Aktuelle Wartezeiten hier ersichtlich: https://www.acv.at/de/gesundheitsservice/impfen/
Voraussichtlich bis Ende November 2022 hält die U1 in Fahrtrichtung Oberlaa nicht in der Station Kaisermühlen/VIC.


+ Lugner City

Gablenzgasse 11/Mörtelmarkt, OG, Top 19 (neben DiTech)
Montag bis Samstag von 09:00 bis 13:00 und von 13:00 bis 18:00 Uhr (Annahmeschluss 17:30 Uhr)


Corona-Schutzimpfung bei niedergelassenen Ärzt*innen

Die Impfung kann man sich auch im eigenen Grätzl bei niedergelassenen Ärzt*innen holen. Eine Liste der Ärztekammer Wien findet sich hier. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Mehr Infos: impfservice.wien
wien.gv.at/coronavirus
Gesundheitsnummer 1450

Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Die COVID-19-Infektionen steigen und nur die Impfung schützt vor schweren Krankheitsverläufen und Langzeitfolgen wie etwa Long COVID.

Mit der Auffrischung das Risiko für Long COVID und schwere Verläufe reduzieren

Bezahlte Anzeige; Bild: Nur die Impfung kann gegen schwere Verläufe schützen. – ©Pexels

Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Die COVID-19-Infektionen steigen und nur die Impfung schützt vor schweren Krankheitsverläufen und Langzeitfolgen wie etwa Long COVID. Holen Sie sich am besten jetzt ihre Auffrischungsimpfung, um sicher in den Winter zu gehen.

Schutz vor Long COVID

Die Behandlung von schweren Krankheitsverläufen ist oft nur in Krankenhäusern möglich. Auch nach einer Genesung klagen viele Menschen über Beschwerden. Die Liste an Symptomen ist lang (etwa Kurzatmigkeit, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit oder Erschöpfung), die Long COVID genannte Erkrankung ist noch wenig erforscht. Betroffene leiden jedoch stark darunter. Nur die Impfung senkt das Risiko von Long COVID und schweren Krankheitsverläufen.

Hier gibts die Auffrischungsimpfung in Wien

Die Auffrischungsimpfung steht in Wien allen Menschen kostenlos zur Verfügung. Die vierte Impfung kann man sich in den Impfzentren der Stadt oder bei niedergelassenen Ärzt*innen holen. Die Anmeldung zur Impfung kann telefonisch unter der Gesundheitsnummer 1450 oder online unter impfservice.wien erfolgen. Ein Impfen ohne Termin ist in Wien auch möglich.

Impfen mit Termin

+ 2. Bezirk

Karmelitergasse 9/1. Stock
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 3. Bezirk

TownTown, Thomas-Klestil-Platz 8/2
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 7. Bezirk

Gesundheitszentrum NeubauAndreasgasse 3
Mittwoch bis Freitag von 07:45 – 13:45 Uhr


+ 12. Bezirk

Am Schöpfwerk 29/11/R10
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 15. Bezirk

Gasgasse 8-10 (Eingang: Staglgasse 5a)
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 18. Bezirk

Martinstraße 100/1. Stock 
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 21. Bezirk

Wassermanngasse 7
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr

Karl-Aschenbrenner-Gasse 3 (Gesundheitszentrum Floridsdorf)
Mittwoch bis Freitag von 07:45 – 13:45 Uhr


+ 22. Bezirk

Schrödingerplatz, Eingang VHS – Ausgang: Bernoullistraße 1
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ Austria-Center-Vienna / ACV

Bruno-Kreisky-Platz 1
täglich von 07:00 – 18:45 Uhr (Annahmeschluss 18:00 Uhr)
Aktuelle Wartezeiten hier ersichtlich: https://www.acv.at/de/gesundheitsservice/impfen/
Ab dem 08. August hält die U1 in Fahrtrichtung Oberlaa nicht in der Station Kaisermühlen/VIC. Diese Sperre dauert voraussichtlich bis Ende November 2022


Impfen ohne Termin

Eine Impfung ohne Termin ist im Austria Center Vienna und in der Lugner City möglich.

+ Austria-Center-Vienna / ACV

Bruno-Kreisky-Platz 1
täglich von 07:00 – 18:45 Uhr (Annahmeschluss 18:00 Uhr)
Aktuelle Wartezeiten hier ersichtlich: https://www.acv.at/de/gesundheitsservice/impfen/
Voraussichtlich bis Ende November 2022 hält die U1 in Fahrtrichtung Oberlaa nicht in der Station Kaisermühlen/VIC.


+ Lugner City

Gablenzgasse 11/Mörtelmarkt, OG, Top 19 (neben DiTech)
Montag bis Samstag von 9:00 bis 13:00 und von 13.30 bis 18 Uhr


Impfen bei Ärzt*innen

Eine Liste aller Ordinationen, die eine Corona-Schutzimpfung anbieten, finden Sie hier. Um Anmeldung wird gebeten.


Mehr Infos: impfservice.wien
wien.gv.at/coronavirus
Gesundheitsnummer 1450


Die Auffrischungsimpfung verbessert die Immunantwort auf das Coronavirus. – ©Pexels

Hier bekommen Sie die Auffrischungsimpfung in Wien

Bezahlte Anzeige; Bild: Die Auffrischungsimpfung verbessert die Immunantwort auf das Coronavirus. – ©Pexels

Im Kampf gegen das Coronavirus ist das wichtigste und effektivste Mittel die Impfung. Nach der erfolgreichen Grundimmunisierung, die aus den ersten drei Impfungen besteht, verbessert die vierte Impfung die Immunantwort auf die COVID-19-Erkrankung. In Wien gibt es viele Möglichkeiten, sich die Auffrischungsimpfung zu holen. Etwa in den städtischen Impfzentren oder in Ordinationen von niedergelassenen Ärzt*innen, mit und ohne Termin. Die häufigsten Fragen zur Corona-Schutzimpfung und die richtigen Antworten dazu finden Sie hier.

Holen auch Sie sich die nächste Corona-Impfdosis noch vor dem Winter!

Mit und ohne Termin

Bei den Impfzentren der Stadt Wien ist eine Impfung mit Anmeldung möglich. Termine sind beim Impfservice Wien online oder telefonisch unter 1450 buchbar. Auch bei niedergelassenen Ärzt*innen ist die Impfung erhältlich, hier wird ebenfalls eine telefonische Voranmeldung in der jeweiligen Ordination empfohlen. Ohne Termin wird im Austria Center Vienna und in der Lugner City geimpft.

Impfung bei den Impfzentren der Stadt


+ 2. Bezirk

Karmelitergasse 9/1. Stock
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 3. Bezirk

TownTown, Thomas-Klestil-Platz 8/2
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 7. Bezirk

Gesundheitszentrum Neubau, Andreasgasse 3
Mittwoch bis Freitag von 07:45 – 13:45 Uhr


+ 12. Bezirk

Am Schöpfwerk 29/11/R10
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 15. Bezirk

Gasgasse 8-10 (Eingang: Staglgasse 5a)
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 18. Bezirk

Martinstraße 100/1. Stock 
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ 21. Bezirk

Wassermanngasse 7
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr

Karl-Aschenbrenner-Gasse 3 (Gesundheitszentrum Floridsdorf)
Mittwoch bis Freitag von 07:45 – 13:45 Uhr


+ 22. Bezirk

Schrödingerplatz, Eingang VHS – Ausgang: Bernoullistraße 1
Montag bis Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 17:00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 11:45 Uhr und 16:45 Uhr


+ Austria-Center-Vienna / ACV

Bruno-Kreisky-Platz 1
täglich von 07:00 – 18:45 Uhr (Annahmeschluss 18:00 Uhr)
Aktuelle Wartezeiten hier ersichtlich: https://www.acv.at/de/gesundheitsservice/impfen/
Voraussichtlich bis Ende November 2022 hält die U1 in Fahrtrichtung Oberlaa nicht in der Station Kaisermühlen/VIC.


Auffrischungsimpfung ohne Termin


+ Austria-Center-Vienna / ACV

Bruno-Kreisky-Platz 1
täglich von 07:00 – 18:45 Uhr (Annahmeschluss 18:00 Uhr)
Aktuelle Wartezeiten hier ersichtlich: https://www.acv.at/de/gesundheitsservice/impfen/
Voraussichtlich bis Ende November 2022 hält die U1 in Fahrtrichtung Oberlaa nicht in der Station Kaisermühlen/VIC.


+ Lugner City

Gablenzgasse 11/Mörtelmarkt, OG, Top 19 (neben DiTech)
Montag bis Samstag von 9 bis 13 und von 13.30 bis 18 Uhr


Corona-Schutzimpfung bei niedergelassenen Ärzt*innen

Die Impfung kann man sich auch im eigenen Grätzl bei niedergelassenen Ärzt*innen holen. Eine Liste der Ärztekammer Wien findet sich hier. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.


Mehr Infos: impfservice.wien
wien.gv.at/coronavirus
Gesundheitsnummer 1450

Deshalb ist die Auffrischungsimpfung jetzt besonders sinnvoll

Bezahlte Anzeige

Derzeit steigen die Infektionszahlen in Wien wieder stark. Der beste Schutz gegen einen schweren Verlauf bietet nach wie vor die Schutzimpfung. Für alle Menschen ab 12 empfiehlt sich nach der Grundimmunisierung durch die ersten drei Impfungen nach 4 bis 6 Monaten eine Auffrischungsimpfung („4. Impfung“). Wann genau der richtige Zeitpunkt für Ihre Auffrischungsimpfung ist zeigt der Impfterminrechner der Stadt Wien.

Die richtigen Fristen

Allen Personen ab 60 Jahren und schwerwiegend immungeschwächten bzw. immunsupprimierten Personen (altersunabhängig) wird empfohlen, die Auffrischungsimpfung 4 Monate nach der 3. Impfung zu erhalten. Empfehlung für den bevorstehenden Winter: Personen ab 60 Jahren und Risikopersonen ab 12 Jahren ist eine weitere Auffrischungsimpfung ab 4 Monaten nach der 4. Impfung empfohlen, um in der kalten Jahreszeit bestmöglich geschützt zu sein.

Sollte zwischen den Impfterminen eine Infektion mit dem Coronavirus auftreten, können sich die Fristen verschieben. Das Impfschema der Stadt Wien am Beispiel für die Auffrischungsimpfung (4. Impfung):

Derzeit steigen die Infektionszahlen in Wien wieder stark. Der beste Schutz gegen einen schweren Verlauf bietet nach wie vor die Schutzimpfung.
Impfschema der Stadt

Mehr Infos: 
impfservice.wien
wien.gv.at/coronavirus
Gesundheitsnummer 1450

Frauengesundheitswoche

Linett Tunc – ©Wiener Frauengesundheitswoche

Die Erste Wiener Frauengesundheitswoche


Das Wiener Programm für Frauengesundheit bietet heuer erstmals eine Woche lang ein umfangreiches Online-Angebot zur Frauengesundheit. Von 28. September bis 2. Oktober werden zahlreiche Radio- und TV-Beiträge, Online Vorträge in Livestreams, Podcasts zum Nachhören sowie diverse On- und Offline-Beteiligungsaktivitäten angeboten. Mädchen als auch Frauen in allen Lebenslagen sollen zu den verschiedensten Themen der Frauengesundheit sensibilisiert und informiert werden. Denn Frauengesundheit ist weit mehr als PAP-Abstrich oder Brustkrebsvorsorgeuntersuchung. Um den Themen auch ein Gesicht zu geben, wurden 8 Wienerinnen gefunden, die für diese stehen.


Themenschwerpunkte für Gesundheit von Mädchen und Frauen in allen Lebenslagen

An fünf Schwerpunkttagen – „Seelische Gesundheit“, „Sexuelle Gesundheit“, „Frauengesundheit ein Leben lang“, „Gesund ins Alter“ und „Schwangerschaft und Geburt“ – wird dieser Frage nachgegangen. Corona war und ist auch eine Belastung für die Seele, daher geht es in der Wiener Frauengesundheitswoche auch um die seelische Gesundheit: Stichwort Depressionen, Entschleunigung oder auch Gewalt gegen Frauen. Sexualität begleitet Frauen ein Leben lang – von der Wahl des richtigen Verhütungsmittels, über das Thema Wunschkind oder unerfüllter Kinderwunsch bis hin zu den Wechseljahren oder auch Sexualität im Alter. Einen Tag lang dreht sich alles rund um Schwangerschaft und Geburt, ein anderes Mal geht es in der 1. Wiener Frauengesundheitswoche nur ums gesund älter werden.

5 Thementage

· Montag, 28.9.: Seelische Gesundheit
· Dienstag, 29.9.: Frauengesundheit ein Leben lang
· Mittwoch: 30.9.: Sexuelle Gesundheit
· Donnerstag, 1. 10.: Gesund ins Alter – und auch Brustgesundheitstag
· Freitag, 2.10.: Schwangerschaft und Geburt

Alle Informationen & Details finden Sie auf: wienerfrauengesundheitswoche.at